UNSER NACHHALTIGKEITSKONZEPT

Für die kommenden Jahre haben wir uns bei Ron Dorff ambitionierte Ziele hinsichtlich Nachhaltigkeit und Ethik gesetzt: Von den Menschen, die unsere Produkte herstellen, über die Stoffe, die wir verwenden, bis hin zu der Frage, wie wir den Transport rund um den Globus und unsere Auswirkungen auf das Klima insgesamt minimieren können.

ABFALLREDUZIERUNG DURCH LANGLEBIGKEIT UND RECYCLING

Ron Dorff steht für zeitlose und hochwertige Herrenmode, deren Qualität und Stil über die Jahre hinweg Bestand hat. Bereits seit der Markteinführung vor 10 Jahren steht die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt unseres Konzepts. Wann immer möglich, kommen bei uns recycelbare Stoffe zum Einsatz, die in Zukunft anderweitig wiederverwertet werden können. Einige Beispiele: In unserer Bademode verwenden wir recyceltes Polyester, recycelte Wolle in unseren Strickwaren, recyceltes Papier in unseren Einkaufstaschen und den Kartons für den Onlinehandel. Unsere Reise hat gerade erst begonnen, und auch wenn wir nicht all unsere Ziele über Nacht umsetzen können: Wir befinden uns auf dem richtigen Weg.

KURZE TRANSPORTWEGE

Wir kooperieren mit Lieferanten, die sich so nah wie möglich an unserem Lager außerhalb von Paris befinden. 90 % unserer Produktion erfolgt in Frankreich (Accessoires), in Italien (Strickwaren), Portugal (Unterwäsche, Bade- und Sportbekleidung) und Schweden (Körperpflege). Die gesamte Produktion wird mit dem Zug oder per Lkw transportiert.

Ron Dorff kooperiert ausschließlich mit Transportpartnern, die eine detaillierte CO₂-Bilanz ihrer Transporte offenlegen können, und arbeitet selbst aktiv an der Reduzierung der transportbedingten Umweltauswirkungen. Für den Versand in Frankreich nutzen wir Colissimo, eine Tochtergesellschaft der französischen Post, und für den Rest der Welt ausschließlich UPS.

ARBEITSRECHTLICHER KODEX FÜR LIEFERANTEN

Alle europäischen Lieferanten, die mit Ron Dorff zusammenarbeiten, unterliegen den strengen Arbeitsgesetzen der Europäischen Union. Sämtliche Lieferanten außerhalb der EU unterliegen unserem internen arbeitsrechtlichen Kodex. Dieser Kodex definiert die Mindestanforderungen an die Arbeitsbedingungen, die auf den Grundsätzen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Vereinten Nationen basieren. Dazu gehören das Recht aller Arbeitnehmer, Gewerkschaften beizutreten, das Recht auf einen existenzsichernden Lohn, angemessene Arbeitszeiten, sichere Arbeitsbedingungen sowie einen rechtsverbindlichen Arbeitsvertrag. Kinderarbeit und jegliche Formen der Diskriminierung sind strengstens untersagt.

TRANSPARENTE LIEFERKETTEN

Mit einem starken Fokus auf nachhaltiges Design sind wir als Marke bestrebt, unsere Prozesse offenzulegen. Durch Transparenz können wir gewährleisten, dass unsere Kunden erfahren, wie unsere Produkte hergestellt werden. Deshalb sind Sie herzlich willkommen, eine unserer Produktionsstätten zu besuchen. Bitte kontaktieren Sie uns unter info@rondorff.com, um einen Besuchstermin zu vereinbaren.